Urlaub auf Hawaii

Reiseplanung für den Urlaub auf Hawaii

Grundsätzlich gilt es bei der Reiseplanung zu bedenken, dass Hawaii vorrangig auf Pauschalreisen ausgerichtet ist, was sich leicht durch das Reiseverhalten der beiden größten Touristengruppen auf den Inseln, der Amerikaner und Japaner, erklären lässt. Hotels und Flüge werden, meist als Paket, lange im Voraus gebucht und so kann es eine Herausforderung sein, kurzfristig eine Unterkunft zu finden. Hotels sind oft schon wochenlang vorher ausgebucht, Unterkünfte wie Motels findet man kaum.

Das Angebot an Pauschalreisen nach Hawaii ist riesig und bietet für fast jeden Geschmack das passende: Von luxuriösen Kreuzfahrten über Gruppenfahrten mit Übernachtungen im Zelt bis hin zu Rundreisen. Der Vorteil in einer solchen Reise liegt vor allem darin, dass Sie sich über organisatorische Fragen keine Gedanken machen müssen, sondern die Hawaii-Inseln sorglos genießen können.

Wer Individualurlaub vorzieht, ist für die Hawaiireise mit einer individuellen Pauschalreise gut beraten, bei der die Flüge (Hin- und Rückflug und eventuelle innerhawaiianische Flüge), eventuelle Fähren, Hotels sowie Mietwagen im Voraus gebucht werden. Hierbei entfällt zwar eine gewisse Spontaneität und Freiheit, jedoch sparen Sie sich auch die nervenraubende Suche nach einer Unterkunft.

Für individuelle Erkundungstouren ist unbedingt ein eigenes Transportmittel notwendig. Lediglich auf Oahu existiert ein gutes Busnetz, auf allen anderen Inseln sind Sie auf Mietwagen angewiesen. Auch Motorräder können Sie mieten. Das Trampen ist übrigens auf Hawaii verboten.