Urlaub auf Hawaii

Bill Gates - Flitterwochen auf Lanai

William ?Bill? Henry Gates III, auch als Bill Gates, ehemaliger ?Kopf? von Microsoft bekannt, heiratete 1994 die Programmiererin Melinda French ? auf der Insel Lanai. Diese Tatsache alleine ist vielleicht nicht besonders interessant, aber wenn es um die Umstände dieser Hochzeit und der anschließenden Flitterwochen geht, sieht es schon etwas anders aus. Da Bill Gates in den Flitterwochen seine Ruhe haben wollte, musste er irgendwie verhindern, dass andere Menschen auf die Insel gelangen. Und da Herr Gates bekanntlich ein großes Portemonnaie besitzt, mietete er einfach alle verfügbaren Hotelzimmer auf Lanai an und um auf Nummer sicher zu gehen, charterte er einfach auch noch alle Hubschrauber! Irgendwie ist dann aber doch ein Mensch auf die Insel gelangt, natürlich ein Reporter. Dieser wurde kurzerhand ins Gefängnis gesperrt, ihm wurde das unerlaubte Betreten der Insel vorgeworfen. Nach ein paar Tagen zückte Bill Gates dann noch einmal seine Geldbörse. Um negativer Publicity und einer möglichen Klage des Journalisten zuvor zu kommen, blätterte er großzügig einige Dollarscheine hin ? der Reporter ließ sich dieses Angebot nicht entgehen und muss sich seitdem vermutlich keine Gedanken mehr um sein Einkommen machen?